vom Schweriner See zum Ostseestrand



Der Kulturradweg


Der Kulturradweg Schweriner See - Ostseestrand führt durch eine kulturell außerordentlich reiche Gegend,  die gleichzeitig landschaftlich besonders reizvoll ist.  Der Kulturradweg stellt zusätzlich eine besonders interessante Verbindung zwischen den großen Fernradwegen in Mecklenburg dar. Er verbindet nämlich den „Ostseeküsten Radweg“ mit dem „Elbe – Ostsee Radweg“, der Bad Kleinen zusammen mit dem „Radweg Hamburg-Rügen“ durchquert.

Der Kulturradweg lässt sich gut als Teil eines Rundweges befahren, wenn von Bad Kleinen der Elbe-Ostsee Radweg nach Wismar benutzt wird. Von Wismar kann dann über den Ostseeküsten-Radweg nach Zierow gefahren werden und so der Rundweg vervollständigt werden. Die Rundstrecke beträgt dann ca. 60 km.

Die Gesamtstrecke beträgt ca. 35 km. Erhebliche Steigungen gibt es nicht. Während die Strecke von Bad Kleinen bis Plüschow im Wesentlichen auf wenig befahrenen Straßen und asphaltierten Radwegen verläuft, besteht die Strecke nördlich von Plüschow ab Meierstorf  aus nicht asphaltierten Landwegen, die etwas langsamer zu befahren sind. Zwischen Beckerwitz und Zierow trifft der Radweg an der Schutzhütte auf den  Ostseeküsten Radweg.

Der Radweg wird mit dem Logo des Aufrisses der Kapelle Weitendorf bezeichnet, die für die kulturelle Ausrichtung des Weges steht.